We like you too :) Motiv Referenzen az Akademie

Im Interview mit Katharina Lins

Unser jährliches Leadership Training ist das Herzstück unserer Arbeit. Auch wir lernen nie aus. Wir wollen uns permanent verbessern – dem Arbeitsmarkt entsprechend und immer im Sinne unserer Trainingsteilnehmer. Wir leben eine offene Feedbackkultur und nehmen Dich beim Wort.


26.3.2019 Katharina Lins, Abteilungsleiterin Business Operations in der Modulor GmbH, hat an unserem Leadership Training teilgenommen. In einem Interview berichtet sie über ihre Erfahrungen im Training. Erwartungen treffen Trainingsinhalte. Trainingsinhalte führen zum (persönlichen) Erfolg.

az Akademie: Aus welchem Grund hast Du dich für das Leadership Training bei az Personalkonzepte entschieden?

Katharina Lins: Ich war auf der Suche nach einem Training, das mich bei meiner persönlichen Weiterentwicklung begleitet und mir den Raum gibt, Dinge auszuprobieren und auch meine persönlichen Schwerpunkte mit einzubringen. Durch den modularen Aufbau über 6 Monate erschien mir das Training perfekt, um es zeitlich in meinen Arbeitsalltag zu integrieren und die Möglichkeit zu haben, die gelernten Dinge sehr schnell auch anwenden zu können.

az: Wie waren Deine Erwartungen an die Weiterbildung?

KL: Meine Erwartungen waren, dass ich durch das Training mehr Sicherheit in meiner täglichen Rolle als Führungskraft erhalte – sowohl persönlich als auch methodisch/fachlich. Vor allem wollte ich mich als Führungskraft besser kennen lernen – wie führe ich eigentlich? Was ist mir wichtig? Wie bleibe ich authentisch? Und ich wollte wissen, wie ich es schaffe, meinen Mitarbeitern eine gute Basis für ein selbstverantwortliches und erfüllendes Arbeiten zu geben – um aus dieser Basis selbst Motivation und Erfüllung zu finden.

az: Auf den Punkt gebracht: Was hat dir die Weiterbildung gebracht?

KL: SO VIEL. Der Austausch mit den Coaches war sehr wertvoll, gleichzeitig aber auch das Kennenlernen anderer Führungskräfte, die sich weiterentwickeln möchten. Die Dynamik in diesem Team war inspirierend & motivierend, der fachliche Inhalt, die Denkanstöße (vor allem die, bei denen ich mich selbst in Frage stellen musste) erleichtern mir heute meine tägliche Arbeit. Ich bin fokussierter auf meine Führungsaufgabe und gleichzeitig gelassener.

az: Wie und was konntest du nach der Weiterbildung bei deinem Arbeitgeber zum Positiven verändern?

KL: Das war nach jedem Training etwas anderes, aber ich habe aus jedem Modul Methoden und Denkweisen mitgenommen, die ich gleich angewendet habe und die mir sehr weitergeholfen haben. Ich habe beispielsweise meinen Jahresgesprächsleitfaden überarbeitet und tolle Jahres- und Entwicklungsgespräche geführt (mein Team bestätigt das auch). Auch hat mir das Modul „agile Führung“ aufgezeigt, wo ich mehr loslassen und meinen Mitarbeitern vertrauen darf. Und das Modul Konfliktmanagement hat mir z.B. aufgezeigt, dass es ja doch unterschwellige Konflikte im Team gibt, die ich erstmal lösen sollte, bevor wir inhaltlich vorankommen.

az: Wem würdest Du das Leadership Training empfehlen, wer würde Deiner Meinung nach davon profitieren?

KL: Allen Führungskräften (oder solche, die es werden wollen), denen es einerseits wichtig ist, methodische Grundlagen zu lernen oder zu festigen und die andererseits keine Angst vor sich selbst haben und sich persönlich weiterentwickeln möchten. Allen, denen bewusst wird, dass ein neues Zeitalter anbricht, in dem man Mitarbeiter nicht mehr mit Gehaltserhöhungen gewinnt und hält, sondern mit der Art und Weise, wie man mit ihnen umgeht und sie fördert.

az: Was spricht Deiner Meinung nach für die Weiterbildung bei der az Akademie, im Gegensatz zu anderen Formaten am Markt?

KL: Auf jeden Fall die Kontinuität und der Aufbau des Programms – durch die Dauer und die unterschiedlichen Bereiche tritt man mit der Teilnahme einen mehrmonatigen Entwicklungsprozess an, den ein einmaliges Training nicht bieten kann. Der Coachingansatz der Trainer bietet zudem sehr viel Raum, die individuellen, persönlichen Schwerpunkte mit ins Training zu integrieren. Ich habe mich sehr gut aufgehoben und sehr wohl gefühlt. Die Art und Weise, wie die Trainings vorbereitet und durchgeführt wurden, habe ich zudem als sehr außergewöhnlich und wertschätzend empfunden.

az: Auf einer Skala von 1-10, wobei 10 die höchste Punktzahl ist, welchen Wert würdest Du dem Leadership Training geben und warum?

KL: ZEHN. Der Mix aus inhaltlichen Grundlagen, Methoden, Coaching und Austausch mit anderen Führungskräften in Kombination mit dem Aufbau und der Dauer waren einfach perfekt.


Zufriedene Kunden

Bild von Katharina Lins, Testimonial az Leadership Training

Das Leadership Training ist für mich der perfekte Mix aus inhaltlichen Leadership Tools, persönlichem Coaching und wertvollem Austausch mit Führungskräften aus anderen Unternehmen. Viele augenöffnende Aha-Momente haben dazu geführt, dass nicht nur ich, sondern auch mein Team fachlich und persönlich von meiner Teilnahme am Training profitieren – absolut empfehlenswert!


Katharina LinsModulor GmbH
Bild von Andreas Kulzer, Testimonial az Leadership Training

Ein Leadership-Training mit az zu absolvieren, heißt professionell und sehr persönlich in angenehmer Atmosphäre ein neues Selbstverständnis für Personalführung zu entwickeln. Mit diesem neuen „Handwerkszeug“ fällt es mir nun sehr viel leichter auf den Wandel in der Arbeitswelt und die sich ändernden Mitarbeiterbedürfnisse zu reagieren.


Andreas KulzerSaxovent